2
Suchthilfe aus einer Hand ...
wir beraten, behandeln,
betreuen, ...
Suchthilfe aus einer Hand ...
wir beraten, behandeln,
betreuen, ...

Veranstaltungen

... Bitte warten ...
X

Anmeldung für

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Sie haben eine E-Mail erhalten, in der sie die Anmeldung bestätigen müssen.
Es existiert bereits eine Registrierung auf diese E-Mail Adresse. Hilfe erhalten Sie unter praevention-jena@sit-online.org.
21.09.2022 16:00 - 18.00 Uhr

Elternabend: Medienverhalten

Veranstaltung findet online statt.

Zielgruppe: vorwiegend Eltern von Kindern im Alter von 10-13 Jahren

„Nur noch 10 Minuten, dann ist aber Schluss...!“
Diesen Satz kennen Sie sicher gut. Die heutige Welt der Kinder und Jugendlichen ist eine andere Welt als die ihrer Eltern. Digitalität, Digitalisierung, die digitale Welt - digitale Medien sind allgegenwärtig und nicht mehr wegzudenken. Sie bieten unwahrscheinlich große Möglichkeiten, beinhalten aber auch Gefahren und Risiken.

Inhalte: Was fasziniert Kinder und Jugendliche? Was gibt es für Trends? Was gibt es für Gefahren? Was bedeutet Medienabhängigkeit? Tipps, hilfreiche Links, offene Fragerunde

28.09.2022 08:00 - 18.00 Uhr

Aktionstag gegen Glücksspielsucht - Telefon- und Videoberatung

Der diesjährige ‚Bundesweite Aktionstag gegen Glücksspielsucht‘ findet am Mittwoch, den 28. September 2022 statt. Bundesweit werden erneut zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt. Anliegen dieses Tages ist es, auf die Suchtgefahren von Glücksspielen hinzuweisen, die Öffentlichkeit für das Thema Glücksspielsucht zu sensibilisieren sowie über Hilfemöglichkeiten für Betroffene und deren Angehörige zu informieren.

Aus diesem Grund schalten wir am 28.09.2022 von 8.00 - 18.00 Uhr eine Telefonberatung, die Sie unter der Nummer 03641 - 221820 erreichen können. Zusätzlich bieten wir in diesem Zeitraum auch eine Videoberatung. Hierzu müssten Sie sich bitte über den link anmelden. Sie erhalten dann eine Bestätigungsmail von uns (Achtung: Landet mitunter im SPAM-Ordner), in dieser bitte unbedingt den link anclicken und dann senden wir Ihnen link und Uhrzeit für Ihr Gespräch zu. Pro Beratung sind max./ ca. 30 Minuten eingeplant.

Direkt anrufen oder sich vorab für den Videochat anmelden kann jede und jeder - Betroffene, Angehörige von Betroffenen oder Menschen, die sich bzgl. des eigenen Verhaltens Gedanken machen und prüfen wollen, ob sie gefährdet sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich z.B. um klassisches Automatenspiel, Poker oder online-Glücksspiel handelt und auch nicht, ob sie uns Ihren Namen nennen, lieber anonym bleiben oder ein Synonym verwenden möchten. Als Gesprächspartner stehen Ihnen  erfahrene Suchttherapeuten zur Verfügung.

PS:

Wenn Sie eine Meldeadresse in Jena haben und mit Ihrem Anliegen nicht bis zum 28.09. warten wollen oder können, steht Ihnen die Suchtberatungsstelle selbstverständlich auch vorher und jederzeit zu den Öffnungszeiten (Offene Sprechstunde ohne Voranmeldung täglich Montag - Freitag von 10.00 - 11.00 Uhr oder nach Terminvereinbarung unter 03641/ 22180 oder per Mail an psbs-jena@sit-online.org) zur Verfügung.

07.11.2022 16:30 - 18.00 Uhr, 6 Termine

MPU - Vorbereitungskurs

Sie haben den Führerschein wegen Alkohol- oder Drogenkonsum verloren und eine MPU (Medizinisch- Psychologische Untersuchung) steht an? Das (oft mehrmalige) Wiederholen aufgrund fehlender Vorbereitung kostet Zeit und Nerven- ersparen Sie sich das! Wir bieten Ihnen eine professionelle Beratung und Vorbereitung. Näheres unter: sit_postkarten_web_mpu.pdf (sit-online.org)

Der Kurs umfasst  6- 7 Sitzungen á  90 Min. (je nach Anzahl der TN) und findet zu folgenden Terminen statt: 07.11.2022, 14.11.2022, 21.11.2022, 28.11.2022, 05.12.2022, 12.12.2022 und ggf. 19.12.2022 jeweils von 16.30 - 18.00 Uhr in der Suchtberatungsstelle Jena, Kritzegraben 4.

Eine vorherige Anmeldung und ein Vorgespräch sind erforderlich - dazu kontaktieren wir Sie nach Ihrer Anmeldung.

Kosten: 

Vorgespräch (60 €), Kurs (370 €), ggf. Einzelgespräche nach Vereinbarung (je 60 €), Abschlussbescheinigung (60 €)

 

 

15.11.2022 16:00 - 18.00 Uhr

Elternabend: Alkohol und Jugendliche

Veranstaltung findet online statt

Zielgruppe: Eltern von Kindern im Alter von 12-15 Jahren (insbesondere Eltern, deren Kinder noch keine Alkoholerfahrung gemacht haben)

Der Alkohol ist in unsere Gesellschaft -leider!- omnipräsent und das Thema sollte nicht erst im Ernstfall besprochen werden. Sie als Eltern müssen angemessen handeln! Besuchen Sie unseren digitalen Elternabend, um sich über Hintergründe, Auswirkungen und Trends zu informieren und sich im Umgang mit Ihren Kindern zu stärken.

Inhalte: Was gibt es für Trends? Hintergrund von Alkohol und Konsumverhalten von Jugendlichen, Auswirkung des Konsums, Suchtentwicklung, Persönlichkeit, Pubertät Was schützt vor Suchtgefahr? Was gefährdet? Wie können sich Familien verhalten? Gedankenspiele Hilfsmöglichkeiten/Kontakte

29.11.2022 16:00 - 18.00 Uhr

Elternabend: Medienverhalten

Veranstaltung findet online statt.

Zielgruppe: vorwiegend Eltern von Kindern im Alter von 10-13 Jahren

„Nur noch 10 Minuten, dann ist aber Schluss...!“
Diesen Satz kennen Sie sicher gut. Die heutige Welt der Kinder und Jugendlichen ist eine andere Welt als die ihrer Eltern. Digitalität, Digitalisierung, die digitale Welt - digitale Medien sind allgegenwärtig und nicht mehr wegzudenken. Sie bieten unwahrscheinlich große Möglichkeiten, beinhalten aber auch Gefahren und Risiken.

Inhalte: Was fasziniert Kinder und Jugendliche? Was gibt es für Trends? Was gibt es für Gefahren? Was bedeutet Medienabhängigkeit? Tipps, hilfreiche Links, offene Fragerunde

13.12.2022 16:00 - 18.00 Uhr

Elternabend: Alkohol und Jugendliche

Veranstaltung findet online statt

Zielgruppe: Eltern von Kindern im Alter von 12-15 Jahren (insbesondere Eltern, deren Kinder noch keine Alkoholerfahrung gemacht haben)

Der Alkohol ist in unsere Gesellschaft -leider!- omnipräsent und das Thema sollte nicht erst im Ernstfall besprochen werden. Sie als Eltern müssen angemessen handeln! Besuchen Sie unseren digitalen Elternabend, um sich über Hintergründe, Auswirkungen und Trends zu informieren und sich im Umgang mit Ihren Kindern zu stärken.

Inhalte: Was gibt es für Trends? Hintergrund von Alkohol und Konsumverhalten von Jugendlichen, Auswirkung des Konsums, Suchtentwicklung, Persönlichkeit, Pubertät Was schützt vor Suchtgefahr? Was gefährdet? Wie können sich Familien verhalten? Gedankenspiele Hilfsmöglichkeiten/Kontakte

Wir sind ein Verbund der: