Suchthilfe aus einer Hand ...
wir beraten, behandeln,
betreuen, ...
Suchthilfe aus einer Hand ...
wir beraten, behandeln,
betreuen, ...

Übergangswohnheim "Rasthaus Obolus" Gera

Die Einrichtung „Rasthaus Obolus“ ist eine Wohnform für wohnungslose Bürger der Stadt Gera mit 27 Wohnplätzen in 5 Wohneinheiten.

Wer sind wir

Die Einrichtung „Rasthaus Obolus“ ist eine Wohnform für wohnungslose Bürger der Stadt Gera.

Die Arbeit in unserer Einrichtung beruht auf einer Vereinbarung mit der Stadt Gera auf Grundlage des Artikels 16 Thüringer Verfassung in Verbindung mit den §§ 2 und 5 Thüringer Ordnungsbehördengesetz sowie §§ 19 und 27 SGB XII. Aufgenommen werden ausschließlich Bürger der Stadt Gera mit Einweisung durch das Sozial- und Wohnungsamt Gera.

Die Betreuung der Bewohner erfolgt durch einen Diplomsozialpädagogen (FH); darüber hinaus unterstützt eine Kollegin die Bewohner in den Bereichen Hauswirtschaft und Hygiene. Für Ordnung und Sicherheit sorgt rund um die Uhr ein Wach- und Sicherheitsdienst.


Wir bieten

Hauptziel der Einrichtung ist neben der Bereitstellung einer Unterkunft die Vermittlung der Bewohner in selbständiges Wohnen.

Zu diesem Zwecke sollen durch die (Wieder-)Herstellung bzw. Verbesserung der Fähigkeit zur selbständigen Gestaltung der Lebensbereiche „Wohnen“, „soziale Beziehungen“ und „Bewältigung des Alltags“ im notwendigen und individuell möglichen Umfang die vorhandenen sozialen Schwierigkeiten beseitigt oder gemildert werden.

Ist dies in unserer Einrichtung nicht möglich, so kann die Klientel auch auf andere notwendige Leistungs- und Hilfetypen (Suchtkrankenhilfe, betreutes Wohnen, psychiatrische Hilfen) vorbereitet und gegebenenfalls in solche übergeleitet werden.


Rahmenbedingungen und Besonderheiten

Aufnahmevoraussetzungen:

Richtlinie Artikel 14 der Verfassung des Freistaates Thüringen, §§ 2/ 5 Ordnungsbehördengesetz, §§ 11/12/72 BSHG, Vereinbarung mit der Stadt Gera auf Grundlage des SGB I §§ 17 und 93 in Verbindung mit § 10 BSHG; Richtlinien der Stadt Gera

Dauer des Aufenthaltes:

bestimmt sich durch Zuweisung des Sozialamtes Gera/Fachstelle zur Vermeidung und Behebung von Obdachlosigkeit


Lage

Hier werden Betroffenen 27 Plätze in fünf voneinander getrennten Wohnbereichen zur Verfügung gestellt, wobei ein Wohnbereich für die Unterbringung wohnungsloser Frauen vorgesehen ist. Die Unterbringung erfolgt in Dreibett-, Zweibett sowie Einbettzimmern. Jedem Wohnbereich stehen Sanitärbereiche, Gemeinschaftsräume sowie Küchen zur Selbstversorgung zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, gegen ein geringes Entgelt Wäsche in einem dafür vorgesehenen Wäsche- und Trockenraum zu reinigen.


Träger der Einrichtung

NEUSTART gGmbH
Löberstr. 37
99096 Erfurt

News

Wir sind online

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Website präsentieren zu können.

Anschrift

So finden Sie uns

Geschwister-Scholl-Str. 20
07545 Gera

Jetzt Route planen

Kontakt

So erreichen Sie uns

Fon: 0365/8559151
Fax: 0365/8559135

Mail: rasthaus-obolus(at)neustart-online.org

Wir sind ein Verbund der: