Suchthilfe aus einer Hand ...
wir beraten, behandeln,
betreuen, ...
Suchthilfe aus einer Hand ...
wir beraten, behandeln,
betreuen, ...

Ambulant Betreutes Wohnen Weimar

Die Intensität und die Dauer der Leistungserbringung sind einzelfallbezogen und richten sich nach dem individuellen Hilfebedarf. Die Feststellung des einzelfallbezogenen individuellen Hilfebedarfs erfolgt verbindlich, im Rahmen des Hilfeplanverfahrens durch den örtlich zuständigen Sozialhilfeträger, nach dem personenzentrierten Ansatz.

So finden Sie uns

Anschrift

ABW Weimar
Ernst-Thälmann-Straße 53
99423 Weimar

Leitung: Thomas Röder

Jetzt Route planen

So erreichen Sie uns

Kontakt

Telefon: 03643/851628
Telefax: 03643/499859

Email: abw-weimar(at)sit-online.org

Wer sind wir

Das Ambulant Betreute Wohnen in Weimar ist eine ambulante Einrichtung im Rahmen von Leistungen der Eingliederungshilfe nach den §§ 90, 99 SGB IX (früher § 53 ff. SGB XII) für Menschen mit einer Alkohol- und/oder Drogenproblematik. Es ist geeignet für Menschen, die einer weiterführenden suchtspezifischen Betreuung bedürfen und sich soweit selbständig versorgen können, dass eine ambulante Betreuung ausreichend ist.


Wir bieten:

  • die Erstellung bzw. Mitwirkung bei der individuellen Hilfeplanung
  • Hausbesuche und Hilfe in der Haushaltsführung
  • Hilfen zur Sicherung der materiellen Existenz
  • Hilfe bei der alltäglichen Lebens­führung
  • Einzel- und Gruppengespräche über Abstinenzmotivation/ -festigung oder Konsumreduktion
  • Konflikt und Krisenbewältigung
  • Planung und Sicherung einer Tagesstruktur/ Freizeitgestaltung
  • Kooperation, Vermittlung und Begleitung zu Behörden und anderen Institutionen
  • Begleitung und Unterstützung beim Wechsel in die neue Wohn- und Lebensform

 

Rahmenbedingungen und Besonderheiten

Zielgruppe:

  • chronisch mehrfach bzw. beeinträchtigte Suchtkranke mit genügend Abstinenzstabilität
  • Suchtkranke (auch mit instabiler Abstinenz) im eigenen Wohnraum


Bedingungen:

  • Freiwilligkeit
  • ein ausführliches Bewerbungsgespräch
  • im Vorfeld eine abgeschlossene Entzugs- bzw. Entwöhnungsbehandlung
  • die Bereitschaft zu einem abstinenten Leben ohne Suchtmittel
  • Gemeinschaftsfähigkeit
  • Kostenübernahmeerklärung des zuständigen Sozialhilfeträgers


Lage

Unser Büro sowie unsere Wohngruppen befinden sich zentrumsnah in der Ernst-Thälmann-Str. 53 in 99423 Weimar.


Träger der Einrichtung

SiT – Suchthilfe in Thüringen
gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Löberstr. 37
99096 Erfurt

News

Wir haben ab dem 01.06.2020 einen Platz im ambulant Betreuten Wohnen mit Wohnraum zu vergeben.

Einschränkung: Aufgrund der aktuellen Coronakrise…

Mehr erfahren

Wir sind ein Verbund der: